Podcasts: Rollenspiel, Verlagswesen und DSK

Ab und an bin ich bei Podcasts zu Besuch und erzähle schrecklich schlaue Dinge. In den letzten Monaten sind zwei weitere hinzugekommen:

Würfelwerfer
Die Würfelwerfer legen ihren Fokus auf Brettspiele. Sie haben im Sinne der Rollenspielmission aber auch eine Podcast-Folge mit dem Thema Rollenspiele für Brettspieler aufgenommen, bei denen sie Dungeon Slayers vorgestellt und angespielt haben. Freundlicherweise haben sie mich zu dieser ausgesprochen unterhaltsamen Spielrunde eingeladen. Und wo ich schonmal da war, haben wir auch gleich noch ein Interview mit aufgenommen zum Thema Rollenspielehistorie, wie man heutzutage Rollenspieler wird, welche Schnittstellen es zu Brettspielen gibt, eine ordentliche „so lief es bei DSA5 ab“ und natürlich ein wenig auch zu DSK. Kurz, es wird anderthalb Stunden fröhlich gefachsimpelt.

Der große Wurf #16: Nerd Special Rollenspiele für alle

Das Interview bei den Würfelwerfern

Pen & Podcast
Seit einiger Zeit in der Rollenspiel-Podcast-Szene unterwegs sind die Kollegen von Pen & Podcast. Neben Ralf Sandfuchs und Melanie Phantagraphie hatte auch ich die Freude von ihnen auf der Role Play Convention im Mai interviewt zu werden. Dies erklärt auch das akustische Chaos im Hintergrund. Thematisch geht es neben meinem Werdegang über die Verbindung zwischen der Entwicklung von Computerspielen und Rollenspielen, wie man DSA-Autor wird und, natürlich, auch hier ein paar Sätze zu DSK.

Das Interview bei Pen & Podcast

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Das Schwarze Auge, DSK, Forschung & Entwicklung, Schreiben abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s