Sachen, die ich schon immer schreiben wollte…, Teil 2

… aber so schnell wohl nicht dazu kommen werde. Oder gar nicht. Neben den schon genannten Projekten kommen noch ein paar neue dazu, deren Idee ich witzig finde, aber für die ich einfach nicht die Zeit habe. Oder einen Verlag.

Igor
Während der Vampirgraf holde Jungfrauen aussaugt, der verrückte Wissenschaftler die Weltformel sucht und der Schwarzmagier Dämonen beschwört, muss irgendwer den Laden am Laufen halten, und das ist bei abbruchreifen Schlössern am Arsch der Welt gar nicht so einfach. Natürlich hat ein Gruselschurke von Welt keine einfachen Bediensteten und Mitarbeiter, nein, er hat natürlich seinen treuen, wenn auch buckligen Diener Igor.
Kurz: Man kann die Helferlein eines Erzschurken spielen, Igors, Frankensteins Monster, Imps, irre Alchimisten und Succubi, die sich darum kümmern, dass der Laden läuft, während der Boss mal wieder an der Weltherrschaft herum plant.
Als Kampagne dann auch witzig: Was macht die Belegschaft, wenn der Boss auf einmal verschwunden ist? Und wie stellen sie es an, dass die Dörfler nicht Wind von der Sache bekommen und mit Fackeln und Mistgabeln das Schloss stürmen?

Cavemen in Space
Däniken hatte Recht. Tatsächlich sind Außerirdische auf der Erde gelandet. Doch leider fanden sie nur haarlose Affen vor, die mit Stöcken und Steinen hantierten. Daher haben sie sich wieder auf den Weg gemacht, zurück in den Weltraum. Was sie nicht ahnen: Sie haben nun lästige kleine Parasiten an Bord, einige Steinzeitmenschensippen, die sich im gigantischen Raumschiff verstecken und beginnen, sich über Versorgungsschächte und hinter Vertäfelungen nach und nach über das ganze Schiff auszubreiten. Hätten die Außerirdischen nicht ganz andere Probleme, würden sie sich sicher um diese blinden Passagiere kümmern. Aber es sind zu wenig mit zu vielen Schwierigkeiten. Und so haben sich kleine Stämme gebildet zwischen Frachträumen und hydroponischen Gärten, die die silbernen Götter anbeten, Putzdrohnen bekämpfen und die Innenseiten von Gehäuseabdeckungen mit Höhlenmalereien verzieren. Und wer weiß, vielleicht sind sie nicht die einzigen blinden Passagiere auf dem Schiff zwischen den Sternen…

Räuber Plotzenhotz
Ein Rollenspiel zu Räuber Hotzenplotz, Ronja Räubertochter, Gebrüder Grimm und Co. Halt romantisiertes 18. Jahrhundert mit Räuberhöhlen im Spessart und dem Schinderhannes. Ich hab dazu spaßeshalber mal ein Konfliktsystem auf Basis von Skat angefangen. Sah eigentlich ganz vielversprechend aus.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s