RatCon: Teil 1

RatconIch war vorletzte Woche auf der GamesCom und der Respawn, und trotzdem, oder vielleicht deswegen, hatte ich so richtig Bock auf die RatCon. Und ich muss sagen, ich hatte meinen Spaß. Am Samstag habe ich, quasi kaum war ich durch die Türe rein, einen kleinen Vortrag rausgehauen (dazu später mehr), hab dann ein bisschen rumgelümmelt und am Abend noch spontan eine Runde DSA5-Weird-Shit geleitet mit kopflosen Nackten, Bela Lugosi als verrückten Alchimisten und ausgesprochen hilfreichen Kakerlaken. Am Sonntag war noch Rumgequatsche angesagt zu guter Letzt hab ich schnell noch Arbeitsmaterial für meine Studenten abgegriffen. Dafür nochmal herzlichen Dank an Ulisses im Allgemeinen und Markus und Thomas im Besonderen.
Und eins muss ich sagen: Lage und Räumlichkeiten waren top. Die klimatisierten Räume, gerade bei der Hitze am Wochenende, waren ein Traum, und dazu Supermarkt und Restaurants 20 Meter weg vom Eingang machten die Versorgung mehr als angenehm. Auch das Verkaufsangebot war ordentlich und besonders der B-Ware-Stand ist eine schöne Sache, wenn man sich günstig mit eher als Arbeitsgerät gedachte Bücher eindecken will.

Nun zu den für mich spannenden News:

1. OSL
Unter dem malerischen Titel „Scriptorium Aventuris“ wird man selbst gebastelte Spielhilfen, Abenteuer und andere Fansachen über Ulisses als PDF vertreiben können. Ulisses kriegt dafür einen Teil des Erlöses (die Preise sind wohl „Pay what you want“ oder nach Wahl des Autoren) und stellt zudem ein Paket mit Illus und Layoutbausteinen bereit, damit man, so man will, seine Texte DSA-artig aufhübschen kann. Ich habe mich vor einem Jahr schonmal dazu ausgelassen (you read it here first!), wie gut ich das finde, daher hier nur kurz nochmal: Aventurien +200, da geht was. Ganz abgesehen von einigen alten Abenteuern, die durchaus ihr Publikum finden könnten.

2. Regel-Wiki
Die DSA5-Regeln wird es als Wiki geben. Wie das aussehen könnte, macht Ulisses bereits mit Pathfinder vor.

3. Edel-Con
Kann man das so nennen? Ich glaub schon. Wenn ich das richtig verstanden habe, möchte man mal ausprobieren, wie eine Convention eher in kleinem Rahmen, dafür als All-Inclusive-Urlaub funktioniert. Hat natürlich seinen Preis, aber wie bei allen Dingen im Leben: Wer mag, der kann. Wer nicht mag, muss nicht.

 

Kurz gesagt: Alle drei verschwitzten Daumen hoch für die RatCon 2016!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Abenteuer B/R, Unfug, Zocken abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu RatCon: Teil 1

  1. Pingback: Aus dem Limbus: Berichte von der und über die RatCon | Nandurion

  2. Christian schreibt:

    Hmm, das mit der OSL klingt grundsätzlich vielversprechend. Wie bei Lizenzen so üblich kommt es am Ende aber auf die Umsetzung (vermutlich über OBS?) und den genauen Wortlaut an um wirklich sagen zu können, ob das was für mich ist.

    Mongoose Publishing hat es etwa erst unlängst geschafft mich, nachdem ich jahrelang Traveller PDFs unter der Traveller Logo License publiziert habe, mit der TAS davon abzubringen weiter für das Traveller RPG zu schreiben. Nicht etwa weil die TAS Lizenz schlecht ist (Weitestgehend ist das Gegenteil wahr) oder Mongoose & Marc Miller zu viel vom Kuchen mitgeschnitten hätten (50% ist schlechter als 70%, aber immer noch verkraftbar) sondern wegen der Umsetzung über den OneBookshelf Webshop (als jemand der einen Publisher Account hat, mag ich es nicht, wenn mir vorgeschrieben wird, dass ich auf alle Werkzeuge die er mir bietet zu verzichten und über einen Kunden Account zu veröffentlichen habe).

    Aber ich will mal vorsichtig optimistisch bleiben. Endlich unter Lizenz für DSA schreiben zu können wäre nämlich wirklich was schönes.

  3. Pingback: RatCon 2016: Teil 2 | Das Eisparadies

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s