Tales from the Crypt: Auf dem Abstellgleis

Der Anfang des Railroadings

Der Anfang des Railroadings

Ah, die alten Zeiten… die friss-oder-stirb-Zeiten…

Ich hab anno dunnemal eine ganze Reihe kleiner Abenteuer für die SR-Homepage von FanPro gebastelt, die man heutzutage vermutlich als Micro-PDFs verticken würde. Eines davon ist „Auf dem Abstellgleis„, das seeeehr lose an Nordstern anknüpft. Im Kern geht es eigentlich nur darum, dass sich Charaktere aus einem Hubschrauber auf einen fahrenden Zug abseilen können. Weil das alleine aber schon arg lame wäre, gilt es einen Eierkopf zu extrahieren, der sich aus einer Forschungseinrichtung dünne gemacht hat und in einem Zug von Seattle nach Boston sitzt. Dummerweise ist auch Psycho-Bob hinter ihm her, ein eher mit dem groben Pinsel arbeitender Aushilfsterrorist, was die Sache nicht grade einfacher macht, dafür aber jede Menge Spaß mit Killerdrohnen und Explosionen garantiert. Die erste Hälfte beschäftigt sich dabei mit klassischem Legwork und investigativem Rumgesuche in einem Stundenhotel, die zweite mit Fear and Loathing in einem außer Kontrolle geratenen Schnellzug. Die Gebäudepläne hab ich damals noch mit Paint zusammen gewürfelt, aber für den Normalbetrieb sollten sie eigentlich voll und ganz ausreichen. Das Abenteuer ist für SR3 ausgelegt und damit gut und richtig. Aber man kann es sicher auch für neumodischen Unsinn wie SR4 oder SR5 umbasteln.

Alles in allem ist das Abenteuer ein schönes Beispiel dafür, dass man jede Menge Spaß auf wenige Seiten kriegen kann, selbst mit Vorlesetexten und Stat-Blöcken.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Schreiben, Shadowrun abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s